Pflege - Hilfe zur Selbsthilfe

Matthias Krake

Dipl.-Pflegewirt
Pflegedirektor
E-Mail

Sekretariat:
Regina Krüger, Sabine Putzer
Tel. 02504 / 60-221
Fax 02504 / 60-226
E-Mail


Schwestern und Pfleger begleiten den Patienten über den gesamten Tag hinweg. Jeder Patient wird im Rahmen der Bezugspflege von einer für ihn zuständigen Pflegeperson individuell begleitet. Dadurch entwickelt sich gegenseitiges Vertrauen und Gesprächsbereitschaft.

Jeder Patient soll im Rahmen seiner Möglichkeiten lernen, selbst zu handeln und den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden. Im Vordergrund steht die Hilfe zur Selbsthilfe, die aktivierende Unterstützung. Alle Interventionen für und mit dem Patienten sind in einem Pflegeplan enthalten, der mit dem Patienten gemeinsam erstellt und besprochen wird. Auch Angehörige der Patienten werden in ihren Fragen und Problemen unterstützt und begleitet.

Die Gestaltung der Atmosphäre auf der Station ist ebenfalls eine Aufgabe der Kranken- und Altenpflege. Der Patient soll sich wohl und aufgenommen fühlen.

Hier können Sie die Pflegeleitlinien der St. Franziskus-Stiftung Münster als pdf-Datei herunterladen.

Weitere Mitglieder der Pflegedirektion:

Sven Steinke, Pflegedienstleiter (li.)
Tel. 02504 / 60-103, E-Mail

Matthias Schulte, Pflegedienstleiter (re.)
Tel. 02504 / 60-220, E-Mail