Dienstag 14.01.2020, St. Franziskus-Hospital Ahlen

Assistenzärzte (m/w/d) in der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Spezielle Visceralchirurgie

Bereiche: Chirurgie

Das St. Franziskus-Hospital in Ahlen ist ein modernes Schwerpunktkrankenhaus und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Elf Fachdisziplinen und eine Belegabteilung stehen im Ahlener Krankenhaus zur Verfügung.

Die Klinik für Allgemein-, Visceral- und Spezielle Visceralchirurgie wünscht sich infolge einer zunehmenden Erweiterung des Versorgungsspektrums Unterstützung in der Betreuung der stetig wachsenden Patientenzahlen zum nächst möglichen Zeitpunkt

 

Assistenzärzte (m/w/d)

 

Unsere Klinik bietet Ihnen:

  • strukturierte Basisweiterbildung mit kompletter Weiterbildung in Bezug auf den Common Trunk, der Allgemeinchirurgie, der Visceralchirurgie und der Speziellen Visceralchirurgie
  • besondere Schwerpunkte: Eingriffe aller endokrinen Organe, insbesondere Pankreas- und Schilddrüsenoperationen
  • regelmäßige hausinterne, zertifizierte Fortbildungsveranstaltungen und Teilnahmen an externen Fortbildungen
  • eine angemessene Vergütung nach den AVR-Caritas (vergleichbar VKA / Marburger Bund) mit den üblichen Sozialleistungen
  • die Möglichkeit der Ausbildung zum Notarzt (m/w/d)
  • preisgünstige Wohn- und Verpflegungsmöglichkeiten im Haus oder Unterstützung bei der Wohnungssuche und Kinderbetreuung

Außerdem:

In Kooperation mit den nephrologischen Kliniken ist ein weiterer bedeutsamer Aspekt die Nebenschilddrüsenchirurgie. Die bestehenden zertifizierten Zentren - Kompetenzzentrum Hernienchirurgie, Darmzentrum, Schilddrüsenzentrum und Becken-Bodenzentrum fassen weitere Schwerpunkte zusammen.

Überregional wurde bereits 2016 ein Pankreaszentrum gegründet.

Die Bereiche der Kinderchirurgie in Kooperation mit der Pädiatrie unseres Hauses und die Proktologie erweitern maßgeblich das Ausbildungs-Portfolio.

Als Wundzentrum kann man aufgrund einer engen Kooperation mit der DGfW die zusätzliche Berufsbezeichnung des Wundassistenten über eine langjährig bestehende interdisziplinäre und interprofessionelle inhouse-Schulung erwerben.

Da eine enge Kooperation mit der Thoraxchirurgie unseres Hauses etabliert ist, ist eine ergänzende thoraxchirurgische Ausbildung im Rahmen der visceralchirurgischen Ausbildung auf Wunsch möglich.

 

Ihr Profil:

Wir wünschen uns von Ihnen viel Freude an dieser Fachdisziplin und das Bestreben so viel wie möglich bei uns lernen zu wollen. Das Team der Visceralchirurgie hilft Ihnen dabei mit Sicherheit.

 

Kontaktmöglichkeit:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Dr. Frank Klammer, Chefarzt der Klinik I unter der Telefonnummer des Chirurgischen Sekretariats Frau Wördemann 02382/858315.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

 

Ihre Bewerbung:

St. Franziskus-Hospital Ahlen GmbH
Klinik für Allg.- Visceral- und Spezielle Visceralchirurgie
z.H. Herrn Dr. med. Frank Klammer
Robert-Koch-Straße 55
59227 Ahlen

chirurgie(at)sfh-ahlen.de
oder direkt an: frank.klammer(at)sfh-ahlen.de

Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster