Dienstag 12.01.2021, St. Elisabeth-Hospital Beckum

Facharzt für Gefäßchirurgie (m/w/d)

Bereiche: Chirurgie

EIN STARKES TEAM WARTET AUF SIE

Die Gefäßchirurgische Klinik des St. Franziskus Hospitals Münster Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. M. Austermann sucht für die Abteilung im St. Elisabeth-Hospital Beckum einen

Facharzt für Gefäßchirurgie (m/w/d)

in Vollzeit.

Die Gefäßchirurgische Klinik des St. Franziskus Hospitals in Münster ist eine Klinik der Maximalversorgung auf dem gefäßchirurgischen Gebiet, die jährlich mehr als 2000 Patienten stationär und 4500 Patienten ambulant versorgt. Alle gefäßchirurgischen Krankheitsbilder werden sowohl offen als auch endovaskulär versorgt. Ein besonderer Schwerpunkt ist die endovaskuläre Therapie komplexer Aortenpathologien mit fenestrierten und gebranchten Endoprothesen.

Das St. Elisabeth-Hospital Beckum ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung und verfügt über 228 stationäre und teilstationäre Betten. Neben der gefäßchirurgischen Abteilung sind im St. Elisabeth Hospital die Fachabteilungen Allgemein- und Viszeralchirurgie mit Koloproktologie, Anästhesie und Intensivmedizin, Unfallchirurgie, Orthopädie, Innere Medizin mit Gastroenterologie, Geriatrie, Urologie und Radiologie beheimatet.

Hauptgesellschafter beider Hospitäler ist die St. Franziskus-Stiftung Münster, die mit 15 Krankenhäusern und Fachkliniken der größte konfessionelle Zusammenschluss in Norddeutschland ist.

Die Abteilung wird im Rahmen einer überörtlichen Gefäßchirurgischen Klinik der St. Franziskus Stiftung unter Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. M. Austermann weiter ausgebaut. Das St. Franziskus Hospital Münster und das St. Elisabeth-Hospital Beckum arbeiten bereits jetzt in vielen Disziplinen eng zusammen. Sie werden Teil eines starken überregionalen Teams und erhalten die Verantwortung für die Abteilung Beckum.

Wir bieten Ihnen

  • eine weitgehend eigenverantwortliche Leitungsposition eingebunden in einem überörtlichen, starken Team des St. Franziskus Hospitals Münster
  • eine systematische Förderung durch Teilnahme an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie ein persönliches Fortbildungsbudget in Höhe von 1.000,- EURO per anno
     
  • Sie werden Mitglied eines motivierten und kollegialen Klinikteams
     
  • eine Vergütung nach den AVR-Caritas (vergleichbar VKA / Marburger Bund) mit den üblichen Sozialleistungen und einer Altersversorgung (KZVK)

 
Wir wünschen uns von Ihnen

  • die Bereitschaft zur interdisziplinären Arbeit und zur engagierten Beteiligung an der weiteren Abteilungsentwicklung
     
  • die Fähigkeit zur motivierenden Zusammenarbeit im ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Team
     
  • eine hohe Einsatzfreudigkeit und Identifikation mit den Zielsetzungen eines christlich geprägten Krankenhauses
     
  • die Teilnahme an Bereitschaftsdiensten

 
Für Fragen steht Ihnen der Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie des St. Franziskus-Hospitals Münster, Herr Priv.-Doz. Dr. med. Martin Austermann unter der Telefonnummer 0251 - 935-3933 oder unsere Kaufmännische Direkorin, Fr. Vanessa Richwien, unter der Telefonnummer 02521 / 841 - 216 gerne zur Verfügung.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

BEWERBEN SIE SICH HIER ONLINE