Mittwoch 29.09.2021, Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup

Pflegeexpertin/-experte Kontinenz (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Std./ Woche)

Bereiche: Pflege

Das Herz-Jesu-Krankenhaus ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit den Fachdisziplinen Anästhesie, Chirurgie mit den Schwerpunkten Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie, Proktologie sowie Unfall-/Handchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastro-enterologie, Kardiologie, Nephrologie/ Dialyse und Palliativmedizin, Neurologie mit anerkannter Stroke Unit sowie den Schwerpunkten Multiple Sklerose- und Morbus Parkinson-Therapie, Radiologie mit Strahlen-therapie und Urologie. Angeschlossen ist ein ambulantes Dialysezentrum, das zusammen mit dem stationären Bereich als nephrologisches Schwerpunktzentrum anerkannt ist. Das Behandlungsspektrum wird durch die belegärztlichen Fachdisziplinen Augenheilkunde, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Orthopädie und Neuro-orthopädie ergänzt. Mehr als 1.000 Mitarbeiter des Krankenhauses versorgen jährlich ca. 19.000 stationäre und 40.000 ambulante Patienten.

Wir suchen Sie für unser Kontinentz- und Beckenbodenzentrum

Pflegeexpertin/-experte Kontinenz (m/w/d)
in Teilzeit (19,5 Std/ Woche)


Zertifizierte Kontinenz- und Beckenbodenzentren sind interdisziplinäre Einrichtungen, die sich schwerpunktmäßig mit Problemen der Harn- und Stuhlinkontinenz sowie funktionellen Störungen und Erkrankungen des Beckenbodens beschäftigen. Dies schließt auch Fehlbildungen, benigne und maligne Tumoren sowie Funktionsstörungen aus vorausgegangenen Verletzungen oder Operationen mit ein.

Ihre Kernaufgaben:

  • Edukation (Beratung, Anleitung, Schulung, Begleitung) von Patienten und Angehörigen; professionell Pflegenden und anderen Berufsgruppen
  • Erfassen von Symptomen, Dauer des Problems, Trinkverhalten, Miktionsgewohnheiten/-besonderheiten, Stuhlgewohnheiten
  • Erfassung der psychosozialen Auswirkungen der Kontinenzstörung/ Leidensdruck; Beratung und Begleitung in psychosozialen Belastungssituationen
  • Einübung selbstständiger Toilettengänge, ggf. in Zusammenarbeit mit der Physiotherapie
  • Anleitung / Begleitung / Überprüfung von Blasentrainings/Toilettentrainings, Stuhlgangtrainings
  • Einsatz von Hilfsmittel zur Förderung und Erhaltung der Kontinenz (z.B. mobile Toilettenhilfen, Vaginaltampon und intermittierender Selbstkatheterismus): Auswahl, Anleitung und ÜberprüfungSteuerung einer angemessenen, ressourcenorientierten Hilfsmittelberatung
  • Motivation und Unterstützung bei der Umsetzung der Therapiemaßnahmen mit den Ziel der Förderung von Selbstmanagement
  • Erhebung der Einflussfaktoren durch veränderte Mobilität und/ oder veränderte manuelle Fähigkeiten auf die Kontinenzsituation
  • Bestimmung eines Kontinenzprofils

Was Sie mitbringen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung als Pflegeexpertin/-experte Kontinenz oder die Bereitschaft eine entsprechende Weiterbildung zu absolvieren.
  • Vorerfahrungen im Fachgebiet sind wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Flexibilität und Engagement
  • Sozial- und Fachkompetenz sowie eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Aufgeschlossene, teamfähige und kooperative Persönlichkeit
  • Patientenorientierung und Kommunikationsstärke
  • Umfassende Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Anwendungen
  • Organisationsgeschick

Was Sie erwarten dürfen:

  • Arbeiten in der 5-Tage-Woche
  • Zeitgemäß personell, apparativ sowie konzeptionell ausgestatteter Bereich
  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit
  • Gute Zusammenarbeit im Team sowie ein motiviertes, engagiertes und freundliches Kollegenteam
  • Ein offenes und kooperatives Arbeitsklima innerhalb des Hauses
  • Intensive und konzeptionelle Einarbeitung
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeiter
  • Ein umfangreiches Angebot innerbetrieblicher Fortbildungen sowie die Gewährung und Unterstützung externer Fort- & Weiterbildungswünsche
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-c) inkl. Jahressonderzahlung sowiezusätzlicher Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Kindernotbetreuung „Knirpshausen“
  • Möglichkeit zur Hospitation

Sind Fragen offen geblieben?

Unser Pflegedirektor Magnus Engeln hilft gerne weiter: Tel.: (02501)172126

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an pflegedirektion@hjk-muenster.de
oder postalisch an:

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH
Pflegedirektion
Westfalenstraße 109
48165 Münster

Besuchen Sie uns auch auf Instagram (#herzjesukrankenhaushiltrup) & Facebook (#herz-jesu-krankenhaus Hiltrup)