Montag 14.06.2021, Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup

Stellvertretende Pflegefachleitung Intensivstation (m/w/d) in Vollzeit

Bereiche: Pflege

Das Herz-Jesu-Krankenhaus ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit den Fachdisziplinen Anästhesie, Chirurgie mit den Schwerpunkten Allgemein-, Visceral- und Gefäßchirurgie, Proktologie sowie Unfall-/Handchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Innere Medizin mit den Schwerpunkten Gastro-enterologie, Kardiologie, Nephrologie/ Dialyse und Palliativmedizin, Neurologie mit anerkannter Stroke Unit sowie den Schwerpunkten Multiple Sklerose- und Morbus Parkinson-Therapie, Radiologie mit Strahlen-therapie und Urologie. Angeschlossen ist ein ambulantes Dialysezentrum, das zusammen mit dem stationären Bereich als nephrologisches Schwerpunktzentrum anerkannt ist. Das Behandlungsspektrum wird durch die belegärztlichen Fachdisziplinen Augenheilkunde, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Orthopädie und Neuro-orthopädie ergänzt. Mehr als 1.200 Mitarbeiter des Krankenhauses versorgen jährlich ca. 19.000 stationäre und 40.000 ambulante Patienten.

Wir suchen Sie für unser hoch motiviertes Team der interdisziplinären Intensivstation zum nächstmöglichen Termin als

stellvertretende Pflegefachleitung (m/w/d) in Vollzeit.

Die Intensivstation ist eine moderne ausgestattete Station, auf der bis zu 10 Patientinnen und Patienten durch unsere Pflegenden betreut und versorgt werden können. Als stellvertretende Pflegefachleitung vertreten Sie die Pflegefachleitung bei Abwesenheit und übernehmen in Abstimmung mit der Leitung folgende Kernaufgaben:

  • Direkte Führung der pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Arbeitsbereich
  • Mitwirkung an der Weiterentwicklung patientenorientierter Prozessabläufe im direkten Arbeitsumfeld
  • Sicherstellung einer angemessenen Pflegequalität im Arbeitsbereich durch fachliche Schulung, Anleitung und Begleitung der Pflegenden
  • Wahrnehmung von Leitungsaufgaben im direkten Arbeitsumfeld in enger Zusammenarbeit mit der Pflegebereichsleitung
  • Organisation, Durchführung und Mitwirkung bei der Personaleinsatzplanung
  • Erstellung und tagesgleiche Aktualisierung der Dienst- und Urlaubsplanung
  • Umsetzung von Zielen des Qualitäts- und Risikomanagements, sowie der Patientensicherheit
  • Förderung der bestmöglichen Kooperation mit allen an der Patientenversorgung beteiligten Berufsgruppen, insbesondere die Steuerung der interprofessionellen Zusammenarbeit zwischen dem ärztlichen Dienst und der Pflege auf der Station
  • Möglichkeit der Mitarbeit in Arbeitsgruppen und im Projektmanagement, um Strukturen, Abläufe und Prozesse im Pflegedienst abteilungsübergreifend zu bearbeiteten

Was Sie mitbringen:

  • Qualifikation als staatlich examinierte Pflegekraft (3-jährige Ausbildung) in der Gesundheits- und Krankenpflege mit mehrjähriger Berufserfahrung im intensivmedizinischen Setting, eine 2-jährige Fachweiterbilung ist wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Teilnahme oder erfolgreicher Abschluss eines pflegerischen Leitungslehrgangs mit DKG-Anerkennung (720 Stunden) oder vergleichbarer Qualifikation (z.B. Studienabschluss im Bereich Pflegewissenschaft oder Pflegemanagement)
  • Freude und umfangreiche Komptenzen am Leiten und Führen von pflegerischen Teams
  • Ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsvermögen mit der Fähigkeit zur intersiziplinären Teamarbeit
  • Konfliktfähigkeit sowie Empathie- und Reflexionsvermögen
  • Sicheres und freundliches Auftreten
  • Freude am Lernen und die Bereitschaft, sich weitere Fähigkeiten und Fachwissen anzueignen

Was Sie erwarten dürfen:

  • Arbeiten in der 5-Tage-Woche
  • Zeitgemäß personell, apparativ sowie konzeptionell ausgestatteter Bereich
  • Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche und spannende Tätigkeit
  • Gute Zusammenarbeit im Team sowie ein motiviertes, engagiertes und freundliches Kollegenteam
  • Intensive und konzeptionelle Einarbeitung
  • Gesundheitsförderung der Mitarbeiter
  • Ein umfangreiches Angebot innerbetrieblicher Fortbildungen sowie die Gewährung und Unterstützung externer Fort- & Weiterbildungswünsche
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR-c) inkl. Jahressonderzahlung sowiezusätzlicher Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK)
  • Kindernotbetreuung „Knirpshausen“
  • Möglichkeit zur Hospitation

Sind Fragen offen geblieben?

Unser Pflegedirektor Magnus Engeln hilft gerne weiter: Tel.: (02501)17-2126

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an pflegedirektion@hjk-muenster.de oder postalisch an:

Herz-Jesu-Krankenhaus Hiltrup GmbH
Pflegedirektion
Westfalenstraße 109
48165 Münster

Besuchen Sie uns auch auf Instagram (#herzjesukrankenhaushiltrup) & Facebook (#herz-jesu-krankenhaus Hiltrup)