Mittwoch 17.07.2019, St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen / St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel

Urologische Ambulanz sucht Verstärkung

Bereiche: Pflege

Sie sind Medizinische Fachangestellte, arbeiten in Teilzeit und möchten sich verändern? Für den Funktionsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt kompetente Unterstützung.

Die St. Barbara-Klinik Hamm GmbH ist Träger der Krankenhäuser St. Barbara-Klinik Hamm-Heessen und St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel mit insgesamt vierzehn Kliniken sowie drei Belegabteilungen und insgesamt 601 Betten. Beide Häuser sind Einrichtungen der St. Franziskus-Stiftung Münster.

Wir suchen am Standort St. Josef-Krankenhaus Hamm-Bockum-Hövel zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Fachangestellte (m/w/d).

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Assistenz bei urologischen Eingriffen
  • Versorgung urologischer Notfallpatienten
  • Funktionsdiagnostik
  • Weiterentwicklung des Pflegedienstes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinische Fachangestellte
  • Beschäftigungsumfang von 19,5 h/Woche
  • Funktionsdiagnostik
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst

Wir bieten Ihnen:

  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR einschließlich zusätzlicher Altersversorgung
  • Ein breites Spektrum an in- und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen abwechslungsreichen, fachlich und persönlich anspruchsvollen Aufgabenbereich, der ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Engagement voraussetzt
  • Die Mitarbeit in einem engagierten und erfahrenen Team
  • Eine individuelle Einarbeitung, die sich an Ihren Vorkenntnissen orientiert
  • Familienfreundliche Strukturen (z. B. Betreuung von Kindern bis drei Jahren auch in den Randzeiten, Vermittlung von Ferienbetreuung, etc.)

Für Rückfragen kontaktieren Sie gerne unsere Pflegedienstleiterin, Frau Silke Strauch, unter Tel.: 02381 961-1367.

Ihre schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

St. Barbara-Klinik Hamm GmbH
Jens Alberti
Am Heessener Wald 1, 59073 Hamm

mgentes(at)barbaraklinik.de