Aktuelles aus dem St. Rochus-Hospital

Mittwoch, 24.04.2019
Die Teilnehmer der Studienfahrt vor dem Brandenburger Tor

Rochus-Mitarbeiter besuchen Reinhold Sendker MdB in Berlin

Diesmal trafen sie sich nicht wie üblicherweise im St. Rochus-Hospital sondern in Berlin, denn der heimische Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker (Westkirchen) hatte die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sich in die Bundeshauptstadt eingeladen, um ihnen noch tiefere Einblicke in seine politische Arbeit zu geben.

mehr infos

Donnerstag, 11.04.2019

Start für neuen Gesundheitsstudiengang

Peplau-Kolleg und FH Münster mit einem weiterbildungsintegrierenden Bachelorangebot für psychiatrische Pflege

mehr infos

Montag, 01.04.2019

St. Rochus-Hospital verabschiedet Matthias Krake

Mit einem Gottesdienst und einem anschließenden Empfang hat das St. Rochus-Hospital seinen langjährigen Pflegedirektor Matthias Krake verabschiedet. Nach 33-jähriger Tätigkeit in der Telgter Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, davon 24 Jahre als Pflegedirektor, wechselt er Anfang April nach Hamburg.

mehr infos

Donnerstag, 28.03.2019

Reinhold Sendker (MdB) besucht das St. Rochus-Hospital

Reinhold Sendker (MdB), Bundestagsabgeordneter der CDU im Kreis Warendorf, und Christoph Boge als Vorsitzender der CDU in Telgte machten sich in dieser Woche im St. Rochus-Hospital vor Ort einen Eindruck von der Situation der Pflege. Sie sprachen mit Vertretern der Pflegedienstleitung, des Peplau-Kollegs, der staatlich anerkannten Weiterbildungsstätte Fachpflege, und mit Mitgliedern des Qualitätszirkels Mentoren, die für die praktische Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern verantwortlich sind.

mehr infos

Montag, 18.02.2019

Einführung von „Mehrweg-Coffee-to-go-Bechern“ in der Cafeteria des St. Rochus-Hospital Telgte

Mit knapp 150 Litern pro Person und Jahr ist der Kaffee das am meisten konsumierte Getränk in Deutschland, noch vor Wasser und Bier. Nach einer Statistik des Deutschen Kaffeeverbandes trinken 86% der Erwachsenen täglich oder mehrmals in der Woche Kaffee. Demzufolge wird schon in Kleinstädten an jeder Ecke ein „Coffee to go Becher“ Passanten angeboten. Dieser wird einmal benutzt, weggeschmissen und ist alles andere als umweltfreundlich. Drei Milliarden Einwegbecher werden in Deutschland jährlich weggeworfen.

mehr infos

Dienstag, 12.02.2019

STOLPERSTEINE – St. Rochus-Hospital in Gedenken an Opfer des Holocausts

Der Künstler Gunter Demnig hat das Projekt „STOLPERSTEINE“ im Jahr 1992 ins Leben gerufen. Seit 2015 werden die STOLPERSTEINE und STOLPERSCHWELLEN organisatorisch und operativ durch die STIFTUNG – SPUREN – GUNTER DEMNIG geführt. Hierbei handelt es sich um in Boden verlegte kleine Gedenktafeln, die an das Schicksal von Menschen erinnern sollen, die in der Zeit des Nationalsozialismus verfolgt, ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden.

mehr infos

Montag, 03.09.2018
Vertragsunterzeichnung

„Bundesweit einzigartiger Studiengang“ - FH Münster und Peplau-Kolleg entwickeln Bachelorangebot für psychiatrische Pflege

Einen bundesweit neuartigen Studiengang planen die FH Münster und das Peplau-Kolleg am St. Rochus-Hospital Telgte: den Bachelorstudiengang Psychiatrische Pflege/Psychische Gesundheit. Den Vertrag dafür haben die Kooperationspartner nun unterzeichnet.

mehr infos

Freitag, 10.08.2018

Tag der Offenen Tür am 02.09.2018

In diesem Jahr feiert das St. Rochus-Hospital Telgte sein 170-jähriges Bestehen. Wir laden Sie daher ganz herzlich ein zu einem Tag der Offenen Tür am Sonntag, 2. September 2018 von 11 bis 17 Uhr.

mehr infos

Montag, 14.05.2018

Konzert „Wir für Sie“ 2018

Rochus-Mitarbeiter machen Programm für Patienten, Bewohner und Besucher

mehr infos